• Eine Oase der Ruhe

  • Immer einen Ausflug wert

  • Regional, saisonal,
    geschmackvoll

  • Die Jahreszeiten
    von ihrer schönsten Seite

  • Entspannung und Ruhe
    mitten im Wald.

  • Märchenhaft
    schön.

  • Gastfreundschaft
    seit 1879

Familientradition seit 1879

Nur 20 Minuten Fußweg vom UNESCO Kulturwelterbe Bergpark Wilhelmshöhe entfernt, in einer kleinen Waldlichtung, liegt malerisch gelegen, Waldhotel Elfbuchen – das moderne Café-Restaurant und Hotel im Herzen des Naturparks Habichtswald. Mitten im Grünen, in 536 Metern Höhe, aber dennoch stadtnah gelegen, trifft der Gast auf eine Oase der Ruhe, in der sich jeder schnell zu Hause fühlt. So wird auch ein zweiter Besuch zu einem ganz neuen Erlebnis.

Elfbuchen im HabichtswaldCafé und Restaurant

Seit 135 Jahren einen Ausflug wert. Frische, regional und köstlich.


Mehr erfahren

Waldhotel mit Komfort ab € 128,-inkl. Frühstücksbuffet

Gemütliche und geschmackvolle Zimmer mit allem was das Herz begehrt. Waldblick inklusive.


Mehr erfahren

Kurparkhotel Bad WilhelmshöheMehr erfahren

Das Kurparkhotel Bad Wilhelmshöhe liegt unmittelbar zu Füßen des Bergparks und dem Herkules im schönen Kurbezirk Bad Wilhelmshöhe. Eine herzliche Atmosphäre und das stilvolle Ambiente sind das Herz unseres Hotels. Das Restaurant und Café verwöhnen Sie mit regionalen und saisonalen Köstlichkeiten.

Unser Haus ist ideal für die kurze Städtereise mit viel Kultur, einen entspannten Wellness- oder einen Familienurlaub.

Durch die zentrale Lage in der Mitte Deutschlands bieten sich Tagungen und Seminare in einer unserer sechs gut ausgestatteten Konferenzräume an.

Waldhotel ElfbuchenMehr erfahren

Waldhotel Elfbuchen - das moderne Café-Restaurant/Hotel im Herzen des Naturparks Habichtswald. Mitten im Grünen, in 536 Metern Höhe, aber dennoch stadtnah gelegen, trifft der Gast auf eine Oase der Ruhe, in der sich jeder schnell zu Hause fühlt. Herzliche Gastfreundschaft hat Tradition in Elfbuchen, seit Conrad und Elisabeth Fischer 1879 ihr "Wirtshaus im Walde" errichteten. Wenn vor 135 Jahren die Fahne vom nahe gelegenen Aussichtsturm flatterte, hieß das: Elfbuchen ist geöffnet. Heute finden Ausflügler, Spaziergänger, Urlauber und Geschäftsleute von Januar bis Dezember offene Türen. Gastgeber ist nach wie vor Familie Fischer, die den Betrieb bereits in der vierten Generation leitet und in idealer Weise traditionelle Werte mit den Annehmlichkeiten eines modernen Gastronomieunternehmens verbindet.